Neustart – Neustadt, Ein musikalischer Aufbruch…




Am 18. und 19. April treffen sich 15 Musiker, Sängerinnen und Sänger aus ganz Rheinland-Pfalz im Saalbau Neustadt/Weinstraße, um in einer einmaligen Konstellation gemeinsam mit einem Dutzend Tontechnikern, Lichtdesignern, Videotechnikern und Kameraleuten ein Crossover-Konzertprogramm im Bereich Pop/Rock/Jazz zu erarbeiten und aufzunehmen. „Neustart Neustadt“ wurde initiiert von Andy Eigenberger, dem Gründer des Veranstaltungstechnik-Dienstleisters SÜDWEST SOUND aus Neustadt. Möglich gemacht wird das Projekt durch eine Förderung des Landes Rheinland-Pfalz, das im Rahmen der Corona-Kulturhilfe unter dem Namen „Lichtblicke“ rund 35 Einzelprojekte und Konzertreihen in ganz Rheinland-Pfalz unterstützt. Moderiert wird das Programm durch Bernhard Weller, der mit seinem Corona-Projekt „Bernhard läuft“ einen viel beachteten Reiseblog zur Situation der Kulturschaffenden im Land während der Pandemie veröffentlicht hat.



stay tuned ♫




Hoher Besuch. Am Nachmittag des 13.04.2021 war der Rheinland-Pfälzische Landesminister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Professor Dr. Konrad Wolf bei Südwest Sound zu Gast, um persönlich die Förderungszusage für unser Projekt „Neustart Neustadt“ zu überbringen. Dieses wird im Rahmen des Landes-Förderprogramms „Lichtblicke“ unterstützt. Auf Initiative von Andreas Eigenberger treffen sich am kommenden Wochenende 14 Musiker, Sängerinnen und Sänger sowie rund ein Dutzend Techniker im Saalbau in Neustadt, um in spontanen Begegnungen gemeinsam ein Crossover Musikprogramm im Bereich Pop/Rock/Jazz zu erarbeiten und daraus einen Konzertfilm zu drehen.